Eine Herbstkurzreise auf die Insel Usedom

(Kommentare: 0)
Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom

Die Ruhe am Strand, das rauschende Meer, die bunten Buchenwälder und leckere saisonale Gerichte - nehmt im Herbst eine Auszeit auf eurer Lieblingsostseeinsel und lasst den Alltag hinter euch.

Gerade jetzt ist der Spaziergang entlang des Strandes allein, mit eurem Vierbeiner oder zusammen mit den Kindern und Enkelkindern samt Drachen, eine Freude für die Seele und auch gut für eure Lungen! Kehrt nachmittags zurück in euer Domizil von UsedomTravel und geht abends zu Fuß zum leckeren Wildmahl in einem teilnehmenden Restaurant der Wildwochen. Es gibt viele Möglichkeiten einen Kurzurlaub im Herbst auf Usedom zu verbringen, wir geben euch unsere Tipps...

Am Strand von Zinnowitz
Sonnenaufgang am Strand

DER STRAND

Die Ostsee ist dafür verantwortlich, dass es auf Usedom im Herbst nicht so schnell kalt wird wie anderswo in Deutschland. Lasst euch den frischen Wind um die Ohren pusten, taucht die Füße zum letzten Mal im Jahr ins kühle Wasser und genießt den Strand ganz ohne Trubel, ganz ohne Strandkörbe! Neben dem Strand, entlang der Promenaden, findet ihr Stärkung mit Kaffee und Kuchen in den vielen Cafés, Bars und Restaurants. Wenn’s dann doch sehr stürmisch, nass und/oder kalt wird, könnt ihr auch Glühwein oder Grog zur Erwärmung finden.

Am Schmollensee Sellin einen OT von Bansin

DIE WÄLDER

Es gibt keine schönere Zeit im Jahr, um die Wälder des Naturparks Insel Usedom zu entdecken. Von buntem Mischwald, über die bräunlichen Buchenwälder bis hin zu den immer grünen Kiefern des Küstenwaldes. Vielleicht habt ihr Glück und ihr trefft auf Waldbewohner wie Rothirsche, Damwild oder Eichhörnchen auf der Suche nach Wintervorräten, bestimmt findet ihr wenigstens deren Spuren. Pilzsammler werden auf Usedom große Freude haben und viele verschiedene Exemplare im Korb am Ende einer Pilzjagd vorzeigen können.

(c) OstseeTherme Usedom

DIE OSTSEETHERME

Badespaß auf der Insel ist nicht nur für die Sommermonate garantiert - macht mal einen Familienausflug zur OstseeTherme in Ahlbeck. Klein aber fein gibt es hier viele verschiedene Möglichkeiten einen Badetag zu gestalten: ein großes Schwimmbecken mit Grotte samt 2 Rutschen, ein Solebecken mit gemütlichen 33°C und ein ebenso warmes Außenbecken, sowie Wassergarten und Babybecken für die Kleinen. Die weiteren Wellnessangebote reichen vom Dampfbad über verschiedene Saunamöglichkeiten bis hin zu Massagen und Arrangements in der Wellnessoase und im Kurmittelhaus. Und das Beste? Als Gäste von UsedomTravel erhaltet ihr 50 % Nachlass auf den regulären Eintrittspreis! Mehr unter: http://www.ostseetherme-usedom.de/

Bauernstube Morgenitz

DAS RESTAURANT

Etwas versteckt im Achterland gelegen, empfängt Euch Rene Bobzin in seiner Bauernstube Morgenitz. Ein rustikales Ambiente, eine herzliche Gastfreundschaft und wunderbar frisches Essen sprechen für sich und locken nicht nur Ausflügler hierher. Regionale Produkte und fangfrischer Fisch verstehen sich von selbst. Die Spezialität, der grätenfreie frische Zander wird direkt in der Pfanne serviert und sollte unbedingt probiert werden. Mehr unter: http://www.bauernstube-morgenitz.de/

Das Ferienhaus "Das Charmante" in Bansin

DIE UNTERKUNFT

Sicher können wir euch Tipps geben, was ihr auf der Insel unternehmen könnt, aber wo wir wirklich Spezialisten sind, ist auf dem Bereich der Ferienwohnung- und Ferienhausvermittlung. Gerade im Herbst hat man Zeit und Lust das eigene Feriendomizil in vollen Zügen zu genießen. Gönnt euch eine Wellnessstunde in der eigenen Sauna, streckt alle viere von euch, eingekuschelt in einer Decke vor dem Fernseher und neben dem eigenen Kamin und lasst den Blick über die Ostsee streifen und vertieft euch in eure Tagträume. Wir haben die passende Unterkunft für euch! Findet das beste Urlaubsnest für den Herbst hier: www.usedomtravel.de

Villa Strandgrün - Wohnung 10
Quartier Ahlbeck - Wohnung 01
Villa Waldschloss - Wohnung 03
Residenzen am Kulm - Villa Evi
Lars Simon

Lars Simon - Redaktionsteam UsedomTravel

Aufgewachsen in Rostock, trotzdem habe ich viel Zeit bei meinen Großeltern in Ahlbeck verbracht, ist die Ostsee beim Spielen am Strand zu einem Teil meiner Seele geworden. Auch wenn ich viel in der Welt herumgekommen bin, angekommen bin ich nun auf Usedom. Bei meinen Kindern und meiner Frau. Sie sind für mich Ruhepol und Ansporn zugleich. Immer auf der Suche nach dem Neuen, dem nächsten Schritt. Ich kann und will anderen nicht hinterherlaufen, kann Dinge nicht genauso tun, wie sie es schon immer getan haben. Ich will Vorreiter, Trendsetter sein. Es reizt mich, Neues auszuprobieren und das in hoher Qualität umzusetzen. Ich entwickle Projekte gern weiter und schaue dabei gern auch aus anderen Perspektiven auf die Welt. Ich komme aus der 5-Sterne-Hotelerie, dort habe ich zum Beispiel der Yachthafenresidenz Hohe Düne oder dem Hotel Neptun zu einer modernen und medial vernetzten Konzeption verholfen.

Diesen Anspruch will ich als Marketingverantwortlicher bei UsedomTravel auf den Bereich der exklusiven und hochwertigen Domizile übertragen. Dabei arbeite ich gern mit inspirierenden, innovativen und zielstrebigen Menschen zusammen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben